Praktische Labordiagnostik

Praktische Labordiagnostik

Lehrbuch zur Laboratoriumsmedizin, klinischen Chemie und Hämatologie

Autor: Harald Renz

De Gruyter Verlag, 2018

ISBN: 978-3-11-047376-6 624

Seiten, 39,95

★★★★

Kurzbeschreibung

Das Buch vermittelt Grundwissen und die praktische Anwendung der Labordiagnostik auch im Hinblick auf die klinischen Fächer Laboratoriumsdiagnostik und klinische Chemie

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind Medizinstudenten in den klinischen Semestern, die sich auf Laboratoriumsmedizin, klinische Chemie und Hämatologie vorbereiten wollen, aber auch Studenten die eine experimentelle Doktorarbeit durchführen.

Inhalt

Im ersten Teil des Buches werden Grundlagen besprochen. Dabei geht es vor allem um Organ-und Stoffwechselsysteme, die im Hinblick auf labordiagnostische Parameter behandelt werden. Im zweiten Teil geht es im speziellen um allgemeine klinische Analytik und um die Grundlagen der Labordiagnostik wie zum Beispiel dem PCR, der Immunfixation und der Chromatographie.

Didaktik

Durch die Gliederung (s.u.) kann man das Buch auch gut zum nachschlagen verwenden. Es ist gut zu Lesen und es lässt sich ein roter Faden erkennen

Aufbau

Das Buch ist gut strukturiert. Zu Beginn werden zu dem noch Abkürzungen erklärt. Abbildungen und Tabellen, die das Wissen noch einmal verdeutlichen sind allerdings eher selten, wenn auch vorhanden.

Relevanz für Tübinger Studium

Wie schon erwähnt ist das Buch für den klinischen Studienabschnitt gedacht (M2) und für oben genannte Fächer zum Lernen geeignet.

Fazit

Wenn ein allgemeines Interesse an der Labordiagnostik besteht ist dieses Buch gut um sich Grundlagen zu erarbeitet und sich klinischen Diagnostik vertrauter zu machen. Ich kann daher das Buch jedem der in die Richtung interessiert ist dieses Buch empfehlen.


Genre: allgemeine Klinik
Illustrated by de Gruyter