Vorklinik

Infos zu Vorlklinik Fächereinteilung, dem Krankenpflegepraktikum, zum Wahlpflichtfach, dem Erste Hilfe Kurs und zum Physikum.

Fächeraufteilung

Je nachdem ob euer 2. Semester ein Sommer- oder Wintersemester ist, habt ihr hier unterschiedliche Kurse. Dies gilt auch für das 3. Semester. Daher die Abkürzung (WS) oder (SS) hinter den jeweiligen Kursen.

Vorlesungen Praktika/Kurse/Seminare
Anatomie Seminar Anatomie
Biologie Biologie
Physik Physik
Chemie Chemie
  Berufsfelderkundung
  Medizinische Terminologie

Längschnittcurriculum „Klinische Praxis“

Über das gessamte Studium ziehen sich aufeinander aufbauende Module, die die Vorklinik mit dem klinischen Studienabschnitt verbindet. Vermittelt werden u.a. praktische Fertigkeiten im DocLab, Experemental-OP und psycho-soziale Fertigkeiten.

Längsschnittcurriculum „Wissenschaftlichkeit“

Das LSC Wissenschaftlichkeit soll euch die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens näher bringen.

Lernportfolio

Mit dem Lernportfolio soll ihr professionelle Selbstreflexion und -einschätzung lernen. Dabei werdet ihr von einem Studienpaten unterstützt.

Anderes

Zusätzlich muss vor Beginn des Studiums oder während der unterrichtsfreien Zeit im vorklinischen Studienabschnitt ein Erste Hilfe Kurs und ein 90 Kalendertage umfassendes Krankenpflegepraktikum abgeleistet werden.
Zudem muss bis zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung ein selbst organisiertes Wahlfach erfolgreich besucht werden.
Ziel ist es, ein Fach, welches man aus dem Gesamtangebot der Universität frei wählen kann, über den zentralen Pflichtunterricht hinaus, inhaltlich zu vertiefen.
Dieses muss mind. 20 Unterrichtstunden umfassen und mit einem benoteten Leistungsnachweis abgeschlossen werden.

Anschließend könnt ihr euch zum Physikum anmelden. Was ihr hierfür alles beachten müsst, haben wir euch hier zusammengefasst.

Krankenpflegepraktikum

Das Krankenpflegepraktikum dient dazu, die pflegerischen Tätigkeiten kennenzulernen und wertzuschätzen.
Dieses ist vor dem Studium oder während der vorlesungsfreien Zeit über 90 Tage abzuleisten. Es kann in drei Teile aufgeteilt werden, wobei jeder mindestens 30 Tage umfassen muss. Studierende dürfen im Früh- und Spätdienst auf einer Bettenstation eingeteilt werden.
https://www.thieme.de/viamedici/vorklinik-pflegepraktikum-1503/a/krankenpflegepraktikum-fuer-medizinstudenten-3870.htm

Angerechnet werden können Ausbildungsberufe in der medizinischen Patientenversorgung, u.a. in der Krankenpflege, Rettungsdienst oder FSJ im Krankenhaus.
Wer das KPP gerne im Ausland machen möchte, sollte vorher Rücksprache mit dem Dekanat halten und sich dort ggf. ein Empfehlungsschreiben ausstellen lassen. Hier ist speziell darauf zu achten, ob die Einrichtung im Ausland den Bedingungen des Landesprüfungsamtes (LPA) entspricht.

Für die Anrechnung beim LPA muss ein sog. Zeugnis über den Krankenpflegedienst von der Pflegedienstleitung ausgefüllt werden. Nur das offizielle Zeugnis wird vom LPA für die Anmeldung zur M1 anerkannt. Dies findet ihr hier:
https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Ausbildung/Ausbildung-Arzt/Seiten/Formulare.aspx#Krankenpflegedienst
Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Dekanats:
https://www.medizin.uni-tuebingen.de/Studierende/Humanmedizin/Pflegepraktikum.html

Wahlpflichtfach Vorklinik

In der Approbationsordnung für die Vorklinik ist festgelegt, dass ein benotetes Wahlfach zu absolvieren ist, um zur 1. Ärztlichen Prüfung/ M1 („Physikum“) zugelassen zu werden. Diese Note wird neben der Physikumsnote mit dem Kursnamen aufgeführt.
Laut Studienordnung der Medizinischen Fakultät Tübingen beträgt der nachzuweisende Umfang mindestens 20 Unterrichtsstunden und einen Leistungsnachweis, also ein Note in Form von Klausur, Prüfung, Bericht, Hausarbeit etc.
Dabei kann aus dem Gesamtangebot der Universität frei gewählt werden, um zum Beispiel einen Einblick in die Arbeit der Juristischen oder der Theologischen Fakultät etc. bekommen.
Eine kurze Anleitung:
1. Das Gesamtangebot der Universität findet ihr auf CAMPUS.
2. Dort könnt ihr euch ein Fach aussuchen, euch anmelden und hingehen.
3. Nehmt den Zettel für die Bescheinigung mit (s.u).
4. Stellt euch beim Lehrenden vor und fragt, ob das Fach mit den Richtlinien der 20h und dem Leistungsnachweis zu kombinieren ist.
Im Zweifelsfall sollte eine Anrechnung mit dem Dekanat abgesprochen werden. Hierzu könnt ihr euch an Frau Reimer bzw. Frau Müller wenden.

Neben der Möglichkeit aus dem kompletten Portfolio der Universität zu wählen, werden auch zahlreiche Wahlfächer speziell für die Vorklinik von der Medizinischen Fakultät angeboten.
Außer der unten aufgeführten Auswahl, lohnt es sich immer bei älteren Semestern nach zu fragen.

Des Weiteren können bereits absolvierte Leistungen aus anderen Studiengängen angerechnet werden. Auch hierfür sollte Rücksprache mit dem Dekanat gehalten werden.

Hier findet ihr die Informationen vom LPA

Die auszufüllende Bescheinigung für das Wahlfach findet ihr in SIMED unter den allgemeinen Semesterunterlagen.

Hier findet ihr eine Auswahl von Angeboten:
Wenn ihr ein Wahlfach absolviert welches nicht auf unserer Liste steht, dann schreibt uns doch gerne eine Mail mit allen Infos.

Erste-Hilfe-Kurs

Um sich zum Physikum anzumelden muss ein erste Hilfe Kurs (EHK) nach den Vorgaben des Landesprüfungsamtest abgeschlossen werden. Die aktuellen Vorschriften und weitere Infos findet ihr hier.
Diese Bescheinigungen sind unbegrenzt gültig, es kann also auch eine alte Bescheinigung eingereicht werden!

In Tübingen wird der EHK außerdem für eine begrenzte Anzahl von Studierenden durch die AG Notfallmedizin angeboten.

Das Physikum

Das Physikum teilt sich in einen schriftlichen (2 Tage) und einen mündlichen Teil (1 Tag) auf.
Im Folgenden findet ihr Informationen zu den jeweiligen Abschnitten des Physikums:

1. Anmeldung
Bereits während des vorklinischen Studienabschnittes könnt ihr eure Dokumente zum LPA schicken und bekommt dafür eine Bestätigung zurück.
Hier findet ihr alle Informationen des Landesprüfungsamtes fürs Physikum. In der rechten Spalte findet ihr dort alle wichtigen Infos zum downloaden. Alle Formulare findet ihr hier. Diese braucht ihr zum Beispiel, um euer Pflegepraktikum, den Erste-Hilfe-Kurs oder euer Wahlfach anrechnen zu lassen. Macht dies möglichst früh, da das Landesprüfungsamt auch noch Zeit braucht die Anfragen zu bearbeiten!
Ihr könnt auch frühere Studienleistung anrechnen lassen .
Wenn ihr Fragen habt, dann findet ihr hier die richtigen Ansprechpartner. Ganz unten auf der verlinkten Internetseite steht die AnsprechpartnerIn für Tübingen.
Ab dem 4. Semester könnt ihr euch online anmelden und den Antrag ausfüllen.
Dem Antrag müsst ihr beilegen:

  • Geburtsurkunde (Heiratsurkunde bei Namensänderung)
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Anrechnungsbescheid anderer Studiengänge
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Erste-Hilfe-Kurs Bescheinigung
  • Zeugnis über den Krankenpflegedienst

Eure Noten werden automatisch vom Dekanat an das LPA übermittelt wenn ihr dies auf SIMED erlaubt habt (siehe Punkt 2)
CAVE: Das LPA meldet sich nach Antragsstellung nur bei euch, wenn dieser nicht vollständig ist. Entspricht der Antrag den Regularien des LPA, bekommt ihr erst mit der Ladung zum Staatsexamen eine Rückmeldung dazu.

2. Übermittlung der Daten erlauben
auf SIMED unter Persönliche Daten das „Häkchen“ bei „Einverständnis zum bilateralen elektronischen Datenaustausch mit dem Landesprüfungsamt“ setzen.

3. Ladung zum Physikum
Prüfungsort, Sitzplatznummer, Informationen zur mündlichen Prüfung. Ab jetzt seid ihr zum Staatsexamen angemeldet und könnt nur noch mit ärztlichem Attest von der Prüfung zurücktreten

4. Die schriftliche Prüfung
An jedem Tag werden 160 Fragen gestellt und die Prüfungszeit dauert von 9 bis 13 Uhr an. Am ersten Tag werden Biochemie/Chemie und Physiologie/Physik geprüft. Am zweiten Tag dann Biologie, Anatomie, Psychologie. Insgesamt müssen im Schnitt 60% erreicht werden.
Mitnehmen müsst ihr:

  • Ladung
  • Personalausweis
  • Bleistift (HB, B, 2B)
  • Plastikradierer
  • Verpflegung

Alle Informationen dazu sind auch auf der Ladung zu finden.

5. Mündliche Prüfung
Auch hier nehmt ihr die Ladung, den Personalausweis und einen sauberen (!) Kittel mit. Zur Prüfungsvorbereitung empfehlen sich die Protokolle der Prüfenden auf unserer Fachschaftsseite

6. Willkommen in der Klinik!
Wer es leider nicht geschafft muss im folgenden Semester nur den Teil wiederholen, in dem man durchgefallen ist (also schriftlich oder mündlich)

Info


Sitzungen:
Jeden Montag im Semester um 19:30 Uhr
E-Mail:
info@fachschaftmedizin.de
Telefon:
+49 (0) 7071 / 29 77415
Adresse:
Gebäude 650 (Lehr- und Lerngebäude) Elfriede-Aulhorn-Str. 10, 72076 Tübingen
Post an HNO-Pforte abgeben
Alle Kontaktinfos >

Standort