Endspurt Klinik Skript 9 Gynäkologie, Geburtshilfe

Endspurt Klinik Skript 9: Gynäkologie, Geburtshilfe; 2. Auflage

Autor: C. Scholz

Thieme Verlag, 2017

ISBN: 978-3-13-241224-8

112 Seiten, 17,99 € (Paket 249,99 €)

★★★★

Kurzbeschreibung

Die „Endspurt Klinik“-Skripte dienen vor allem der Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen (M2). Sie fassen die wichtigsten Themengebiete des jeweiligen Fachs kurz und präzise zusammen. In diesem Skript wird der Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe behandelt.

Zielgruppe

Die Skripte richten sich vor allem an Medizinstudierende vor dem zweiten Staatsexamen (M2). Neben einer Übersicht über das entsprechende Fach, werden die relevanten Prüfungsthemen des IMPP aufgegriffen.

Inhalt

Das Skript behandelt das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe. Dem generellen Prinzip der Skriptenreihe folgend, werden die wichtigsten Themen kurz und prägnant vorgestellt. Detailswissen, welches bisher nicht durch das IMPP abgefragt wurde, wird hier nicht weiter vertieft. Zunächst werden die Grundlagen der Gynäkologie vermittelt. Dazu zählt die Anatomie, Physiologie, ggf. Histologie und Fehlbildungen, sowie die gynäkologische Untersuchung. Im Anschluss werden neben den unterschiedlichsten Krankheitsbildern auch Themenfelder wie der weibliche Zyklus, Kontrazeption, Schwangerschaft und Wochenbett beschrieben. Der Unterschied zur ersten Auflage zeigt sich vor allem in der Aktualisierung der „Prüfungshighlights“. Hierbei werden in dieser Auflage die Antworten auf IMPP-Prüfungsfragen von Frühjahr 2008 bis Frühjahr 2017 mit einbezogen.

Didaktik

Die Kapitel des Skripts bauen nicht aufeinander auf. Sie widmen sich den verschiedenen Teilbereichen der Gynäkologie, beispielsweise dem menstruellen Zyklus, Kontrazeption, Schwangerschaft oder Erkrankungen wie Entzündungen oder malignen Veränderungen. Dementsprechend können sie unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. Die Inhalte werden in einer Mischung aus Fließtext, Stichpunkten und Aufzählungen präsentiert und sind an die Examensfragen des IMPP angepasst. Thieme bietet auf dem Kreuzportal examenonline.thieme.de neben den gesammelten IMPP-Fragen zusätzlich Prüfungssitzungen, die auf den Stoff der Lernpakete in den Endspurt-Skripten zugeschnitten sind.

Aufbau

Der gesamt Stoff des Skripts ist in Lernpakete eingeteilt. Diese Lernpakete teilen alle Themengebiete der Endspurt-Skripte-Reihe in Einheiten, die in der Prüfungsvorbereitung auf das Staatsexamen an einem Tag durchgearbeitet werden können. Der Stoff wird als Text mit vielen Aufzählungen und Stichpunkten präsentiert und durch zahlreiche farbige Bilder und Tabellen unterstützt. Die prüfungsrelevanten Inhalte (M2) sind gelb hinterlegt und so auf den ersten Blick zu erkennen. In den gelben Kästen werden die wichtigsten Informationen zu den geprüften Inhalten nochmals zusammengefasst. Hier erhält man zudem durch Ausrufezeichen einen Eindruck, wie oft dieser Inhalt gereits vom IMPP abgefragt wurde. Des weiteren finden sich grüne Kästen mit Lerntipps, graue Beispiel-Kästen und orangefarbene Kästen mit praxisnahen Informationen.

Relevanz für Tübinger Studium

Meiner Meinung nach eignen sich die Endspurtskripte gut zur Vorbereitung auf das Staatsexamen. Sie geben einen guten Überblick über das jeweilige Fach und vertiefen die Themen, die das IMPP für wichtig erachtet. Leider spielen dadurch einige interessante und klinisch relevante Fakten nur eine kleine Rolle oder werden gar nicht thematisiert. Außerdem setzen die Dozenten/Lehrbeauftragten der Fächer zum Teil andere Schwerpunkte als das IMPP. Deshalb eignet sich dieses Skript nicht als alleinige Klausurvorbereitung für das Fach Gynäkologie. Als Ergänzung zur exzellenten Vorlesung, im Sinne einer kurzen Wiederholung des gelehrten Stoffs vor der Klausur, hat mir das Skript dennoch sehr gute Dienste erwiesen.

Fazit

Die Endspurt-Skripte Klinik dienen hauptsächlich der Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen (M2). Sie fassen den prüfungsrelevanten Stoff zusammen und fokussieren häufig geprüfte Themen. Dementprechend weichen die behandelten Themen teilweise von den Schwerpunkten der Tübinger Dozenten ab. Deshalb: Für die M2-Vorbereitung sehr gut, bei den Klausuren lieber nicht nur auf das Skript verlassen.


Genre: Gynäkologie
Series: Endspurt | Illustrated by Thieme