Demo Hochschulfinanzierungsvertrag, 17.10.2019, Stuttgart – Rettung der Bildung in Baden-Württemberg

Demo gegen die Unterfinanzierung der Hochschulen!

Seit Jahren bekommen die Hochschulen in Baden-Württemberg zu wenig Geld für ihre Aufgaben. Die Folgen merkt ihr direkt: Zu kleine Hörsäle und Seminarräume, schlechte WLAN-Abdeckung, kein Platz in der Bib, fehlende Digitalisierung etc.
Leider wird sich das, wenn es nach dem Land geht, auch nicht ändern. Die Hochschulen benötigen zusätzlich zur Grundfinanzierung 1,2MRD€ pro Jahr, das Land ist aber nicht einmal bereit die Hälfte davon zur Verfügung zu stellen!
Das gefährdert die Ausbildung in allen Studiengängen und damit die Zukunft unseres Bundeslands! im ganzen Land.

Deshalb demonstrieren wir am 17.10 in Stuttgart und fordern:
• Zusicherung und Ausbau von zweckgebundenen Mitteln für Lehre –> keine Überführung in Erstmittel
• Erhöhung des Landeszuschusses um mindestens 1.000 Euro/Student
• Ein Investitionsprogramm für innovative Lehrformate und Digitalisierung
• Aufwuchs der Grundfinanzierung von mindestens 3 Prozent pro Jahr
• Investitionsmittel für gute Lehrinfrastruktur und Sanierung maroder Gebäude

Die wichtigsten Facts zur Veranstaltung:
– Wo? In Stuttgart (Treffpunkt und Anreise wird noch bekannt gegeben)
– Wann? Am 17. Oktober 2019
– Freistellung von allen! Pflichtveranstaltungen
– Kostenlose Anreise für alle Tübinger Studis
– Schilder basteln am 15.10. 18:00 DocLab
– Weitere Infos: auf www.demo-hfv.de und auf Facebook.

von Facebook – Fachschaft Medizin Tübingen:

October 13, 2019 at 09:30AM